• Sing-mit-02
  • Sing-mit-03
  • Sing-mit-04
  • Sing-mit-06
  • Sing-mit-07
  • Sing-mit-08
Unsere Vision für die Sing mit! Chorfestivals ist es, jedem, egal ob LaiensängerIn oder langjähriger Profi, ob Chor oder Einzelperson, die Möglichkeit zu bieten, einmal im Wiener Stephansdom oder dem Salzburger Dom ein bedeutendes Werk der Chorliteratur im Rahmen eines professionell organisierten Konzertes mitgestalten zu können.
Seit vielen Jahren kommen zu diesem Anlass Chöre und Sänger aus aller Welt zusammen, um diese besondere Erfahrung machen zu können. Unter der Leitung eines renommierten Chorleiters studieren Sie während eines Chorfestivals in mehrtägigen Workshops das aktuelle Werk ein und bringen es in einem festlichen Abschlusskonzert im Wiener Stephansdom oder dem Salzburger Dom zusammen mit dem Domorchester und renommierten Solisten vor großem Publikum zur Aufführung.

 

Prof. Gerald Wirth
Präsident und Künstlerischer Leiter der Wiener Sängerknaben
Künstlerischer Leiter der Wiener Sing mit! Chorfestivals
Prof. János Czifra
Domkapellmeister am Dom zu Salzburg
Künstlerischer Leiter der Salzburger Sing mit! Chorfestivals

 


Sing mit! Chorfestivals 2020 | Wien


L. v. Beethoven
Messe in C-Dur (op. 86)

Stephansdom | 9. bis 11. Juli 2020

35 Jahre lang war Wien Lebensmittelpunkt von Beethoven. Die Spuren des Komponisten sind vielfältig: Das Beethoven Museum, Wohn- und Gedenkstätten, Orte seiner Triumphe und Verzweiflung, Denkmäler - bis hin zu Klimts Beethovenfries.

Ludwig van Beethovens Geburtstag war vor 250 Jahren! Zu diesem Anlass erarbeiten Sie mit Prof. Gerald Wirth, Präsident und künstlerischer Leiter der Wiener Sängerknaben, die C-Dur Messe in mehreren deutsch- und englischsprachigen Workshops. Als krönender Abschluss führen Sie das Werk im Stephansdom mit den vielen anderen Teilnehmern aus aller Welt, Orchester und namhaften Solisten auf.

Ablaufplan

Donnerstag, 9. Juli 2020:  Workshop am Nachmittag, am Abend Empfang des Kirchenmeisters der Dom- und Metropolitankirche St. Stephan zu Wien im Dach des Stephansdoms zum allgemeinen Kennenlernen

Freitag, 10. Juli 2020:  Workshops an Vormittag und Nachmittag

Samstag, 11. Juli 2020:  Abends feierliches Konzert im Stephansdom mit anschließender Agape; vormittags Generalprobe

ONLINE-ANMELDUNG

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Online-Anmeldung geschlossen; Sie können online noch Notenmaterial bestellen. Anfragen für eventuelle Restplätze richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


W. A. Mozart
Requiem (KV 626)

Stephansdom | 16. bis 18. Juli 2020

Die Verbundenheit Mozarts mit der Domkirche St. Stephan ist weltweit bekannt. Mozart heiratete seine Frau Konstanze im Stephansdom und zwei seiner Kinder wurden hier getauft. Nach seinem Tod wurde er im Dom zur Verabschiedung aufgebahrt, bevor er auf den St. Marxer Friedhof überführt wurde.

Im Jahr 2020 haben Sie wieder die Möglichkeit, in einem internationalen Chor ein Teil der Aufführung des Mozart Requiems im Wiener Stephansdom zu sein. Unter der Leitung von Prof. Gerald With, Präsident und künstlerischer Leiter der Wiener Sängerknaben, erarbeiten Sie das Werk über mehrere Tage in Workshops. Zusammen mit namhaften Solisten und dem Orchester führen Sie Mozarts Requiem zum Abschluss zusammen mit den anderen Teilnehmern aus aller Welt in einem feierlichen Konzert im Dom auf.

Ablaufplan

Donnerstag, 16. Juli 2020:  Workshop am Nachmittag, am Abend Empfang des Kirchenmeisters der Dom- und Metropolitankirche St. Stephan zu Wien im Dach des Stephansdoms zum allgemeinen Kennenlernen

Freitag, 17. Juli 2020:  Workshops an Vormittag und Nachmittag

Samstag, 18. Juli 2020:  Abends feierliches Konzert im Stephansdom mit anschließender Agape; vormittags Generalprobe

ONLINE-ANMELDUNG

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Online-Anmeldung geschlossen; Sie können online noch Notenmaterial bestellen. Anfragen für eventuelle Restplätze richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Sing mit! Chorfestival 2020 | Salzburg


W. A. Mozart
Requiem (KV 626) & Piccolomini-Messe (KV 258)

Dom zu Salzburg | 27. bis 30. August 2020

Mozart und Salzburg sind untrennbar mit einander verbunden, ist er doch hier geboren und aufgewachsen. Geburts- und Wohnhaus laden zum Besuch ein, an jeder Ecke stößt man auf seine Spuren. Noch heute steht im Salzburger Dom das Taufbecken in Verwendung, in dem schon Mozart getauft wurde.

Unter der Leitung von Domkapellmeister Prof. János Czifra studieren Sie in deutsch- und englischsprachigen Workshops Mozarts Requiem und zusätzlich die Picolomini (Spaur)-Messe ein. Als Höhepunkt bringen Sie am Samstag das Requiem im Salzburger Dom mit dem Orchester der Salzburger Dommusik und zur Aufführung und gestalten am Sonntag das Hochamt im Dom von der Orgelempore mit der Piccolomini-Messe.

Ablaufplan

Donnerstag, 27. August 2020:  Workshop am Nachmittag, am Abend Umtrunk im Domchorsaal zum allgemeinen Kennenlernen

Freitag, 28. August 2020:  Workshops an Vormittag und Nachmittag

Samstag, 29. August 2020:  Abends feierliches Konzert im Salzburger Dom mit anschließender Agape auf dem Residenzplatz; vormittags Generalprobe

Sonntag, 30. August 2020:  Vormittags Gestaltung des Hochamts im Salzburger Dom

  ONLINE-ANMELDUNG   


Sing mit! Chorfestivals 2021 | Wien


G. F. Händel
Messiah (HWV 56)

Stephansdom | 8. bis 10. Juli 2021

Georg Friedrich Händels "Messiah", zählt bis heute zu den populärsten Beispielen geistlicher Musik des christlichen Abendlandes. 280 Jahre nachdem Händel den Messias komponiert hat wird beim Sing Mit! Chorfestival 2021 das Werk in der englischen Originalversion erarbeitetet.

Sie studieren unter der Leitung von Prof. Gerald Wirth, Künstlerischer Leiter und Präsident der Wiener Sängerknaben, Händels Messias ein. Als krönender Abschluss führen Sie das Werk im Stephansdom mit den vielen anderen Teilnehmern aus aller Welt, dem Wiener Domorchester und namhaften Solisten auf.

Ablaufplan

Donnerstag, 8. Juli 2021:  Workshop am Nachmittag, am Abend Empfang des Kirchenmeisters der Dom- und Metropolitankirche St. Stephan zu Wien im Dach des Stephansdoms zum allgemeinen Kennenlernen

Freitag, 9. Juli 2021:  Workshops an Vormittag und Nachmittag

Samstag, 10. Juli 2021:  Abends feierliches Konzert im Stephansdom mit anschließender Agape; vormittags Generalprobe

 


G. Verdi
Requiem

Stephansdom | 15. bis 17. Juli 2021

Giuseppe Verdi, dessen Todestag sich 2021 zum 120. Mal jährt, komponierte zum ersten Todestag eines Freundes sein bedeutendstes Werk außerhalb seines immensen Bühnenschaffens, die „Messa da Requiem“. Als Meister seines Faches versteht es Verdi, der Demut vor der Majestät des Todes und der Hoffnung auf die Erlösung in grandioser Weise Ausdruck zu verleihen.

Im Jahr 2021 haben Sie die Möglichkeit, in einem internationalen Chor ein Teil der Aufführung des Verdi Requiems im Wiener Stephansdom zu sein. Unter der Leitung von Prof. Gerald With, Präsident und künstlerischer Leiter der Wiener Sängerknaben, erarbeiten Sie das Werk über mehrere Tage in Workshops. Zusammen mit namhaften Solisten und dem Orchester führen Sie Verdis Requiem zum Abschluss zusammen mit den anderen Teilnehmern aus aller Welt in einem feierlichen Konzert im Dom auf.

Ablaufplan

Donnerstag, 15. Juli 2020:  Workshop am Nachmittag, am Abend Empfang des Kirchenmeisters der Dom- und Metropolitankirche St. Stephan zu Wien im Dach des Stephansdoms zum allgemeinen Kennenlernen

Freitag, 16. Juli 2020:  Workshops an Vormittag und Nachmittag

Samstag, 17. Juli 2020:  Abends feierliches Konzert im Stephansdom mit anschließender Agape; vormittags Generalprobe

 


Allgemeine Informationen


So melden Sie sich an!

Online-Anmeldung

Melden Sie sich bequem online über unser Anmeldesystem an. Bei Fragen wenden
Sie sich bitte an info@kunstkultur.com.

Anmeldung per E-Mail

Sie können sich auch gerne per E-Mail an info@kunstkultur.com anmelden! Senden Sie
uns das ausgefüllte Anmeldeformular:
Formular Beethoven Wien
Formular Requiem Wien
Formular Requiem Salzburg

Persönlich oder telefonisch

Kunst & Kultur - ohne Grenzen
Worellstraße 3, A - 1060 Wien
Telefon: +43 (0) 1 581 86 40
Mo-Do: 9 bis 17 Uhr | Fr: 9 bis 15 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok